Ugly Clubbing 90’s

Ugly Clubbing – 90er Party

EINE GEILE ZEIT – DIE 90IES!

Die 90er! Wir spielten mit Super Mario auf unserem Nintendo 64 und fütterten stündlich unser Tamagotchi, sehen MTV und tragen glänzende Jogginganzüge, Sneakers die noch Turnschuhe hiessen und haben ein Stirnband am Kopf.

Wir sahen Serien wie der Prinz von Bel Air und schmachteten für Pamela Anderson in Baywatch.

Wir versuchten unsere Eltern von einem Piercing zu überzeugen und feierten unsere jugendliche Freiheit bauchfrei und in Plateau-Schuhen, Doc. Martens und hörten Nirvana, Pearl Jam, Scooter, Snap, Bon Jovi, oder Marusha und Fanta4.

Inlineskater waren ein Must-have und Computer waren noch große graue Kisten- wir brauchten einen ganzen Pack 3,5 Zoll Disketten um Prince of Persia zu spielen. Heute passen Computer in die Hosentasche und Pamela Anderson ist auch schon fast 50 Jahre alt.

Was die 90er überdauert hat, ist ihre Musik!

Boybands wie die Backstreet Boys und Take That eroberten Mädchenherzen im Sturm- wir Jungs hatten immer Neid dass unsere Angebeteten auf Robbie, oder ältere, und vor allem berühmte Herren standen. Von Bravo-Postern lächelten uns Madonna und Michael Jackson entgegen.

Auf unseren Mixtapes reihten sich die Perlen des Eurodance, von Dr. Alban bis Haddaway, aneinander. Ganze Wochenenden verbrachten wir damit unsere Mixtapes zusammenzustellen oder die Magnetbänder zu entwirren wenn der Subwoofer Ghettoblaster die Kassette wieder mal „gefressen“ hatte.

In Berlin entstand der Techno und dem Hip Hop gelang mit 2Pac, Dr. Dre und den Fantastischen Vier der große Durchbruch in Österreich kennt man Attwenger und FM4 wird aus Danube Radio. Ach ja, Bravo ist in Österreich der Rennbahnexpress – der den Mädchen lehrte wie man unser bestes Stück am besten in die Hand nimmt.

Es ist an der Zeit dieses Lebensgefühl wieder aufleben zu lassen!

Gemeinsam mit Euch, widmen wir einen Abend den bekanntesten Künstlern der 90er.

Euch erwarten künftig neben Top-Locations energiegelade Atmosphäre und freakige, geile Leute die vor allem eines wollen: Das Leben geniessen und zurückzudenken, denn früher war sowieso alles besser!

 

Hyper Hyper – wir sehen uns in den 90ern!